07.08.2017 14:05

Hut auf!

Die Suche nach einer Kopfbedeckung verlangt Fingerspitzengefühl. Mode-Experten raten zum Strohhut oder zum Eimermodell. Und der Branche geht es so gut wie lange nicht mehr.

Düsseldorf. „Ein Hut muss sitzen und passen. Abgeknickte Ohren sind nicht schön“, findet Mode-Expertin Kirsten Reinhardt von der Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte. Während der Modehandel in Deutschland auch im laufenden Jahr über sinkende Umsätze klagt, kann sich die kleine Hut- und Mützenbranche weiter über gute Geschäfte freuen. Die neuen Hut- und Mützentrends zeigt noch bis Montag die Düsseldorfer Accessoires-Fachmesse „Date“.

Mehr lesen:

hut-auf.pdf198 K